Banner
Leiste

100_4975Schmalwassertalsperre bei Tambach Dietharz

Die Schmalwassertalsperre liegt an der Nordseite des Thüringer Hauptkamms, nahe der Ortschaft Tambach-Dietharz. Sie ist in der Zeit von 1988 bis 1993 erbaut worden und damit die jüngste Trinkwassertalsperre der Region. Der 325 Meter lange Staudamm ist mit ca. 80 Metern der höchste Steinschüttdamm in Deutschland. In ihm steckt ein Material­volumen von ca. 1,5 Mio. m³ Porphyrgestein, das - heute noch sichtbar - im Staubecken der Talsperre abgebaut worden ist. Das Stauvolumen beträgt 20,5 Mio. m³ Wasser.
P1010025Bei der hier beschriebenen Umrundung der Talsperre müssen zwar nur 15,5 Kilometer zurückgelegt werden, jedoch sind die dazu im Verhältnis stehenden 490 Höhenmeter nicht zu unterschätzen. Dabei sind zwei längere Anstiege zu bewältigen. Einer davon ist besonders steil. Während die ersten zwei Drittel auf Wald- und Forstwegen verlaufen, ist das letzte Drittel komplett asphaltiert. Die Tour ist insgesamt sehr abwechslungsreich und mit vielen schönen Aussichtspunkten gespickt.

[Home] [Umgebung] [Tourismus] [Freizeit] [Sport] [Veranstaltungen] [Vereine]
gratis Counter by GOWEB   Besucher seit 13. Juli 2007       gratis Counter by GOWEB   Besucher Heute       gratis On Page Counter by GOWEBBesucher online